Archives of Sport

Förderung Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf

Die Ingeborg Gross Stiftung finanziert die Anschaffung einer Texturiermaschine und eines Spektralmessgerät für die Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf.

Damit unterstützt die Ingeborg Gross Stiftung die Aufrechterhaltung der zeitgemäßen, produktionsnahen  Texturieraufgaben für Spezialfilament-Ausspinnungen, die Optimierung und Validierung von Texturierparametern sowie die Erprobung von Spinnpräparationen oder Spulölen am DIFT.

 

Promotionsstipendium Dopingforschung Sporthochschule Köln

Die Ingeborg Gross Stiftung  unterstützt ein Promotionsstipendium zur Dopingforschung an der Sporthochschule Köln.

Die Sportschule Köln arbeitet zur Zeit im Rahmen der präventiven Dopingforschung mit jungen Chemiker:innen der Sporthochschule Köln an der Einführung der Organ-on-a chip Technologie in die Dopingforschung. In einem ersten Pilotprojekt konnten auf einem chip-basierten humanen Lebermodell gezeigt werden, dass der humane Metabolismus für das anabol-androgene Steroid Stanozolol imitiert werden konnte  Mit dieser Technik verspricht man sich, dass Ausscheidungsversuche mit Menschen oder Tieren zur Aufklärung des Metabolismus von Dopingsubstanzen vermieden werden können, dass z.B. Applikationen von Dopingsubstanzen über das Organ Haut (z.B. Anschlagsszenario) von oralen Applikationen unterschieden werden kann oder dass über die Bestimmung der Herkunft von gefundenen Metaboliten Dopingbefunde über Fleischkontaminationen von Dopingszenarien unterschieden werden kann.

Insgesamt wird die Organ-on-a-chip Technologie auch eine große Rolle bei der Entwicklung von individualisierten Medikamenten (personalisierte Medizin) spielen.

MINT-PROGRAMM FÜR MÄDCHEN IN DER MITTELSTUFE

mint:pink ist ein Projekt an dem jährlich bis zu 250 Mädchen aus 18 Schulen aus der Metropolregion Hamburg teilnehmen.

Das Projekt wurde 2013 entwickelt mit dem Ziel den Anteil von jungen Frauen in MINT-Oberstufenprofilen,  MINT- Studiengängen und Berufen zu erhöhen. Das Projekt begleitet Mädchen von der Mittelstufe bis zum Abitur und wird mit über 70 Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Schule und Forschung umgesetzt.

Sanierung Spielplatz „Nebelloch“ in Böblingen

Die Ingeborg Gross Stiftung unterstützt die Sanierung des Spielplatz „Nebelloch“ in Böblingen. Der Spielplatz ist sehr gut besucht, jedoch schon in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig. Dank der Spende der Ingeborg Gross Stiftung wird es möglich sein, den Spielplatz, welcher sich im Einzugsgebiet Diezenhalde in Böblingen befindet, komplett neu zu sanieren und mit ihm ein Spielangebot für alle Altersklassen zu schaffen.

Ein Bezug zur Spenderin soll erreicht werden, indem man einen Sandbereich mit Spielgeräten zum Thema Chemie plant.

Athleten Deutschland e.V.

Die Ingeborg-Gross-Stiftung unterstützt Athleten Deutschland e.V.

Athleten Deutschland e.V. wurde im Jahr 2017 gegründet, um den für Deutschland startenden Athlet*innen erstmals ein echtes Mitspracherecht zu ermöglichen. Der Verein setzt sich für grundlegende Veränderungen im deutschen und internationalen Sportsystem ein. Der Schutz, die Perspektive und die paritätische Mitbestimmung der Athlet*innen stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Gemeinsam mit seinen Mitgliedern kämpft der Verein für weltbeste Rahmenbedingungen, die den Athlet*innen die Möglichkeit bieten, ihre sportlichen und persönlichen Potenziale zu entfalten. Er tritt ein für einen fairen und sauberen Sport, frei von Missbrauch und Gewalt, Manipulation und Misswirtschaft. Zur Erfüllung seiner Mission kollaboriert er mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, sowie mit gleichgesinnten Partnern in Europa und der Welt.

Athleten Deutschland e.V. wird vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Link zur Homepage von Athleten Deutschland e.V.

 

  • 1
  • 2